Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich

Montag bis Freitag, 08:00 - 18:00 Uhr, per Telefon und Chat

Montag bis Sonntag, 08:00 bis 22:00 Uhr.

Unsere BLZ & BIC
BLZ61150020
BICESSLDE66XXX

„Jeder dritte Deutsche unter Dauerdruck“

Achtsamkeit in Corona-Zeiten

„Jeder dritte Deutsche unter Dauerdruck“

Achtsamkeit in Corona-Zeiten

ZeitFragen

Mittwochabend, 19:00 Uhr, es war wieder soweit! Unsere Veranstaltungsreihe ZeitFragen ging in die nächste Runde, ganz bequem von Zuhause aus. Passend zur aktuellen Lage der Pandemie, lautete das Thema „Achtsamkeit in Corona-Zeiten“. Prof. Dr. Thomas Heidenreich, stellvertretender Dekan an der Fakultät Soziale Arbeit, Bildung und Pflege, an der Hochschule Esslingen, leitete durch den Abend. „Achtsamkeit“ war in den vergangenen Monaten in aller Munde, aber was genau ist damit gemeint und wie wirkt sich Achtsamkeit auf die aktuelle Corona-Situation aus? Diesen Fragen stand Prof. Dr. Thomas Heidenreich, führender Forscher der achtsamkeitsbasierten Therapie im deutschen und europäischen Raum, Rede und Antwort.  

Der Abend begann mit einer theoretischen Einführung in das Thema. Ziel des Abends war es nicht nur Wissen zu vermitteln, sondern auch einen weitreichenden Austausch mit den Teilnehmer*innen zu erreichen. Neben den verschiedenen Arten von Stress wurden auch die Stressauslöser diskutiert. Die Teilnehmer*innen hatten die Möglichkeit von ihren Erfahrungen zu berichten und zu beschreiben, wie sich die Stresssituation durch die Corona-Pandemie verändert hat. „Jeder dritte Deutsche unter Dauerdruck“ – so die Überschrift einer Umfrage. Es wird deutlich, fast jeder empfindet Stress, auch wenn die Gründe hierfür vielfältig sein können. Achtsamkeit ist in diesem Zusammenhang ein zentrales Thema.  

Die Veranstaltungsreihe ZeitFragen ist mittlerweile ein etabliertes Format – in unserer Filiale am Postmichelbrunnen und coronabedingt auch online. Gemeinsam mit der Volkshochschule Esslingen organisiert die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen den Mittwochs-Talk.  

Die nächste Veranstaltung am 28.04.2021 findet zum Thema „Wie sieht die Schule der Zukunft aus - zwischen Forschung und Utopie!?“ statt. Wir freuen uns auf einen Austausch mit den Teilnehmer*innen!

Weitere Informationen

Hier finden Sie weitere Informationen zu ZeitFragen.

i