Anmelden
DE

Die SCHUFA schafft Vertrauen

Informieren Sie sich hier über die SCHUFA als Auskunftei.

Für das notwendige Vertrauen sorgen Auskunfteien wie die SCHUFA mit ihren Informationen und Leistungen. Sie vereinfachen und beschleunigen wirtschaftliche Entscheidungsprozesse mit Hilfe relevanter Informationen und führen so die Partner mit einem Höchstmaß an Sicherheit zusammen.

Dazu speichert die SCHUFA Informationen über das Zahlungsverhalten von mehr als 66,3 Millionen Personen in Deutschland – negative aber vor allem positive. Denn anders als oft gedacht, liegen zu mehr als 90 Prozent der bei der SCHUFA gespeicherten Personen ausschließlich positive Informationen zu vertragsgemäßem Zahlungsverhalten vor. Eine SCHUFA-Auskunft trägt also in der weit überwiegenden Mehrzahl aller Fälle dazu bei, dass ein Kredit vergeben werden kann.

So hilft die SCHUFA den Unternehmen und den Verbrauchern. Privatpersonen können aber auch darüber hinaus von der SCHUFA profitieren: Beispielsweise können Sie mit der SCHUFA-Bonitätsauskunft Ihren zukünftigen Vermieter von Ihrer Zahlungsfähigkeit überzeugen. Gleichzeitig schützen Sie Ihre Privatsphäre, indem Sie nur die Informationen preisgeben, die auch wirklich für dieses Geschäft benötigt werden. Zusätzlich können Sie über das Portal meineSCHUFA.de jederzeit online Einsicht in Ihre Daten nehmen, sich bei Veränderungen informieren lassen oder etwas zum Schutz in ihrer digitalen Identität tun.

Wie genau die SCHUFA funktioniert, was gespeichert wird und was nicht und zu welchem Zweck Scoring eingesetzt wird zeigen die folgenden Videos - in weniger als 4 Minuten.

Cookie Branding
i