Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Wir sind für Sie da

Montag bis Freitag, 08:00 - 18:00 Uhr, per Telefon und Chat

Montag bis Freitag, 08:00 bis 18:00 Uhr

Unsere BLZ & BIC
BLZ61150020
BICESSLDE66XXX
Über uns

Partner des Mittelstands

Die Kapitalbeteiligungsgesellschaft der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen mbH, kurz die "ES KAPITAL", unterstützt mittelständische Unternehmen in nahezu allen Entwicklungsphasen nicht nur mit individuellen Eigenkapitallösungen, sondern auch mit einem ganzheitlichen Beratungsansatz und breiten Netzwerk.

Unsere Beteiligungsphilosophie

  • Hohe Flexibilität, Kunden- und Zielorientierung
  • Langfristinvestor
  • Partnerschaftliche, verlässliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit
  • Offene und direkte Kommunikation
  • Schnelle und transparente Entscheidungsfindung
  • Kooperationen mit weiteren Finanzierungs- und Förderinstituten
  • Keine Einmischung in das operative Tagesgeschäft
  • Beratung und Unterstützung bei strategischen Fragestellungen und Nachfolgeregelungen
  • Zugang zu unserem Netzwerk aus Beratern, Finanzierungs- und Förderinstituten

ES KAPITAL

Kapitalbeteiligungsgesellschaft der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen mbH  

Unser Informations­blatt für Sie

Hier finden Sie unser Informationsblatt mit zusammengefassten Informationen zu unseren Beteiligungsmodellen, den Beteiligungsanlässen sowie Ihren Vorteilen.

Beteiligungsmodelle

Beteiligungsmodelle

Ein adäquates Beteiligungskonzept trägt sowohl der aktuellen Situation als auch den langfristigen Zielen des Unternehmens und seiner Gesellschafter Rechnung. Wir bieten Ihnen grundsätzlich drei unterschiedliche Eigenkapitallösungen an, die entsprechend Ihren individuellen Anforderungen ausgestaltet werden können.

Wesentliche Merkmale unserer Beteiligungsmodelle

Kriterien für Mezzanine-Kapital als wirtschaftliches Eigenkapital

  1. Nachrangabrede für Kapital und Vergütungen hinter Fremdkapitalgeber
  2. Erfolgsabhängige Vergütung
  3. Mindestlaufzeit 5 Jahre
  4. Mindestrestlaufzeit am Bilanzstichtag über 1 Jahr
  5. Verzicht auf ordentliche Kündigungsrechte (während Mindestlaufzeit)
  6. Verzicht auf außerordentliches Kündigungsrecht des Kapitalgebers bei Verschlechterung der wirtschaftlichen Verhältnisse
  7. Keine Besicherung durch das Unternehmen

    Zusätzlich für Anerkennung als bilanzielles Eigenkapital:
  8. Verlustteilnahme bis zur vollen Höhe des Kapitals (Genussrecht)

Vorteile von Mezzanine-Kapital für Unternehmen und Gesellschafter

  • Stärkung der Eigenkapitalbasis, Verbesserung der Bilanzstruktur und des Ratings
  • Zugang zu weiteren Fremdmitteln und günstigere Fremdkapitalkonditionen
  • Stärkung der Position gegenüber Geschäftspartnern
  • Schonung der Liquidität (keine Tilgung während der Laufzeit)
  • Risikoreduzierung durch Verlustteilnahme (Genussrecht)
  • Keine Stellung von Sicherheiten durch das Unternehmen
  • Keine Abgabe von Stimmrechten an den Kapitalgeber
  • Keine notarielle Vertragsbeurkundung und Eintragung im Handelsregister
  • Schonung des Privatvermögens der Gesellschafter
Grundlagen

Grundlagen

Wir helfen Ihnen gerne bei der Realisierung von Wachstumsstrategien, einer Optimierung der Finanzierungsstruktur oder der Regelung Ihrer Nachfolge. Unsere Investitionskriterien dienen dabei zur Orientierung. Die Basis für eine langfristige Partnerschaft werden wir gemeinsam in einem offenen, vertrauensvollen Dialog eruieren.

Die Beteiligungsanlässe

  • Existenzgründungen
  • Nachfolgeregelungen
  • Gesellschafterwechsel
  • Refinanzierungen
  • Wachstumsfinanzierungen
  • Keine Sanierungs-/Insolvenzfälle

Unsere Investitionskriterien

  • Vorwiegend etablierte, mittelständische Unternehmen (Jahresumsatz ca. 1 Mio. Euro), in Einzelfällen auch junge Unternehmen und Start-ups
  • Sitz oder Geschäftsgebiet primär im Landkreis Esslingen
  • Tragfähiges Geschäftsmodell und nachhaltige Wachstumsstrategie
  • Starke Position in attraktiven Märkten
  • Erfahrenes Management
  • Regelmäßiges, aussagefähiges Berichts- und Planungswesen
  • Mindestbetrag der Beteiligung 50.000 Euro; max. in Höhe des vorhandenen wirtschaftlichen Eigenkapitals
Beteiligungsprozess

Beteiligungsprozess

Von der Entwicklung des Beteiligungskonzepts über die Durchführung der sorgfältigen Prüfung sämtlicher Unternehmensbereiche (Due Diligence) bis hin zur Vertragsgestaltung erfolgt der gesamte Beteiligungsprozess inhaltlich und zeitlich in enger Abstimmung mit allen involvierten Parteien.

Phase 1
  • Erstgespräch, Austausch von Unterlagen und Informationen
  • Auswertung der Dokumente, Erstellung eines Beteiligungskonzepts
Phase 2
  • Vereinbarung der Rahmenbedingungen
  • Abschluss einer Absichtserklärung
Phase 3
  • Durchführung der Due Diligence (bei Bedarf mit Einbindung externer Berater)
  • Erstellung des Beteiligungsvertrags und gegebenenfalls weiterer Verträge
Phase 4
  • Vertragsabschluss ("Signing")
  • Auszahlung des Beteiligungskapitals bzw. Bezahlung und Übertragung der Geschäftsanteile ("Closing")
Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner

Bei allen Fragen zu den Themen Eigenkapital, Nachfolgeregelungen, Gesellschafterwechsel oder Wachstumsfinanzierungen stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.

Bild: David Gerstner

David Gerstner

Geschäftsführer

Bahnhofstr. 8, 73728 Esslingen
Telefon 0711 398-44236
david.gerstner@ksk-es.de

Ralf Sonnenwald

Geschäftsleiter, Prokurist

Bahnhofstr. 8, 73728 Esslingen
Telefon 0711 398-44238
Mobil 0175 2852699
ralf.sonnenwald@es-kapital.de

ES KAPITAL – Kapitalbeteiligungsgesellschaft der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen mbH, Bahnhofstr. 8, 73728 Esslingen

i