Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich

Montag bis Freitag, 08:00 - 18:00 Uhr, per Telefon und Chat

Montag bis Sonntag, 08:00 bis 22:00 Uhr.

Unsere BLZ & BIC
BLZ61150020
BICESSLDE66XXX

Herrgottsbscheißerle

Herrgottsbscheißerle

Unser Küchenchef verrät das Geheimrezept für seine leckeren Maultaschen.

Falls Sie noch ein Rezept für selbstgemachte, schwäbische Maultaschen suchen: Wir haben unseren Küchenchef nach dem Geheimrezept für seine „Herrgottsbscheißerle“ gefragt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Maultaschen machen.

Original Kreissparkassen-Maultaschen

Zutaten

Für die Füllung

  • 500 g Rinderhack oder gemischtes Hackfleisch
  • 500 g Bratwurstbrät
  • 4 Eier
  • ca. 200 g Semmelbrösel
  • 1 Bund Petersilie
  • 400 g  blanchierter und gewolfter Spinat (auch TK-Ware)
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Fondor
  • 1 Ei zum Rand einstreichen  
 
 
1 kg Nudelteig

Zubereitung

  • Alle Zutaten miteinander vermengen und mit den Gewürzen lecker abschmecken
  • Den Nudelteig ausbreiten und mit der Füllmasse bestreichen, den oberen Rand ca. 2 cm freilassen, damit er mit dem verquirlten Ei bestrichen werden kann
  • Den Teig nun zusammenrollen und in schräge Rauten drücken und abschneiden
  • Ein Rührlöffelstiel oder einen Tellerrand machen hier sehr gute Dienste
  • In kochendes Salzwasser legen, aufkochen lassen und Energie abstellen
  • Ca. 10 Minuten ziehen lassen, herausnehmen und entweder essen oder im kalten Wasser klarlaufen lassen.
i